Gedenksteine gesetzt am Rondell über der Stadt Sondershausen !!!

Zu einem weiteren aktiven Beitrag für die Region durch unseren Verein kam es am Freitag den 22.Mai 2020. Unsere Mitglieder Peter Morich und Andreas Frömter organisierten die (nicht offizielle) Gedenksteinsetzung am Rondell über der Stadt Sondershausen. An 2 ausgewählten Standorten nahe dem Rondell wurden 2 neue Gedenksteine gesetzt. Zum einem wurde ein Stein für den am 27.09.1979 abgestürzten sowjetischen MIG Piloten M. Rybalko, der durch seine persönliche Entscheidung eine große Katastrophe in Sondershausen verhinderte und somit vielen Menschen das Leben rettete gesetzt. Ein weiterer Stein wurde am Beginn des Panoramaweges hin zum Spatenbergturm errichtet.

Wird denken über eine offizielle Einweihung nach und werden darüber zeitnah informieren. Vielen Dank an alle Beteiligten die dazu beigetragen haben.

Der Vorstand