Eindrücke und Informationen über die gestrige Hainleite-Exkursion im Forstrevier Seega

Bei der gestrigen Exkursion konnte unser Verein 17 interessierte Bürger- und Bürgerinnen begrüßen.
Revierförsterin Stefanie Hesse zeigte uns an 4 Exkursionspunkten wie der Wald heute aussieht und in Zukunft aussehen soll.

Unsere eingeladenen Forstwissenschaftler waren gekommen um mit den Bürgern über die aktuelle Waldsituation zu reden. Interessante Aspekte und Meinungen wurden ausgetauscht.
Hier einige Stichpunkte und Argumente zum Thema:
1 …jetzige Schadsituation bietet eine Chance für die Artenvielfalt – wärmeliebende Insektenarten – auch ohne Stilllegung
2….klimaangepasste Baumarten aus dem mediterranen Raum sind auf dem Vormarsch zu uns und sollten bei einer zukünftigen Bewirtschaftung mit Beachtung finden…
3…bewirtschaftete Wälder tragen mehr zum Klimaschutz bei als sich selber überlassene Wälder…
4…Urwaldreliktarten sind schon seit Jahren in unseren stillgelegten Naturwaldreservaten beheimatet…
5…Holz wird der Rohstoff der Zukunft sein in vielen Industriebereichen…Chancen nutzen statt reglementieren
6…These: Kann man sich 10% Waldstillegung aus sozialwirtschaftlichen Gründen überhaupt leisten?
7…Bürger machen oder kennen kaum den Unterschied zwischen Urwald und Dauerwald … ein Erholungswald wird anders definiert im Bürgertum…

Der Vorstand